Expedia.de folgen

Expedias 10 Geheimtipps – Südamerika fernab des olympischen Trubels

Pressemitteilung   •   Jul 29, 2016 11:22 CEST

Traumstrand auf Ilha Grande

Ab dem 5. August richten sich alle sportlich interessierten Augen auf Rio de Janeiro: Die besten Athleten aller olympischen Disziplinen werden sich in zahllosen spannenden Wettkämpfen messen. So ist es nicht verwunderlich, dass die Hotelbuchungen für Rio in diesem Sommer, verglichen mit dem Vorjahr, um ganze 652 Prozent* zugenommen haben. Obwohl die Metropole am Zuckerhut natürlich als eine der attraktivsten Städte weltweit gilt, wirft Reiseexperte Expedia.de den Blick auf 10 Geheimtipps in Brasilien und dem restlichen südamerikanischen Kontinent. Diese Destinationen versprechen gleichermaßen Ruhe und Abenteuer fernab des olympischen Trubels.

1. Ilha Grande (Brasilien)

Nur eine zweistündige Autofahrt und eine kurze Bootsfahrt von Rio de Janeiro entfernt liegt die Ilha Grande: Eine traumhafte tropische Insel, auf der sämtliche motorisierte Fortbewegungsmittel verboten sind. Urlauber erwartet dort kristallklares Wasser, endlose Wanderrouten und frische Meeresfrüchte, die vom Netz direkt auf den Teller wandern.

Hin- und Rückflug z.B. ab Frankfurt und 6 Übernachtungen im Pousada Tropicana gibt es bereits für 1.639 Euro pro Person.**

2. Nationalpark Torres del Paine (Chile)

Wegen der einmaligen Lage zwischen Anden und Pazifik gilt Chile als eines der abwechslungsreichsten Länder Südamerikas. Wer Patagonien entdecken möchte, sollte seinen Besuch im Nationalpark Torres del Paine beginnen. Hier muss man sich die Ausblicke auf die bizarre Landschaft nur mit wenigen anderen Reisenden teilen.

3. Weinbaugebiet Mendoza (Argentinien)

So gut wie jeder kennt die argentinischen Fußballstars, Tango, die leckeren Steaks oder die wunderschöne Hauptstadt Buenos Aires. Nur wenigen ist hingegen die Weinregion Mendoza ein Begriff, die man am besten mit dem Motorrad erkundet. Unbedingt probieren sollte man hier den Malbec-Wein, der nur in dieser Region angebaut wird.

Hin- und Rückflug z.B. ab Berlin und 6 Übernachtungen im Villagio Hotel gibt es bereits für 2.361 Euro pro Person.**

4. Nationalpark Farellones (Chile)

Ski-Enthusiasten aufgepasst: Farellones ist ein Nationalpark, dessen Skisaison von Juni bis September andauert. Gerade einmal 1,5 Stunden von Santiago entfernt, erhält man hier die Chance, der Sommerhitze zu entkommen und auf endlos langen Pisten im Puderzuckerschnee gen Tal zu wedeln.

5. Titicacasee (Bolivien/Peru)

Der Titicacasee, von Bolivien und Peru umgeben, gilt als der höchst gelegene schiffbare See der Welt. Egal ob Vögel, Fische oder Amphibien – für unzählige Spezies bietet dieses Naturdenkmal ein wichtiges Zuhause. Die Isla de la Luna ist sicherlich einen Besuch wert: Von hier hat man einen einmaligen Blick über den See.

Hin- und Rückflug z.B. ab München und 6 Übernachtungen im Taypikala Hotel Lago gibt es bereits für 1.898 Euro pro Person.**

6. Nazca-Linien (Peru)

Im Süden Perus mischen sich inmitten der Nazca-Wüste Schönheit und Mystik: Die sogenannten Nazca-Linien, die zwischen 500 vor Christus und 500 nach Christus entstanden sind, wurden von antiken Zivilisationen erschaffen und sind bis heute erhalten. Um die riesigen Zeugnisse wie zum Beispiel Kolibri, Affe, Baum, Wal oder Kondor in ihrer vollen Größe erleben zu können, sollte man auf einen der angrenzenden Berge steigen.

7. Iquitos (Peru)

Wer die Unermesslichkeit des Amazonas-Regenwalds erleben möchte, sollte einen Abstecher in die Stadt Iquitos im Herzen Perus in Erwägung ziehen. Um noch besser nachvollziehen zu können, wieso Iquitos einst eine der reichsten Städte Südamerikas war, empfiehlt sich die Lektüre des Romans La Vorágine von José Eustasio Rivera.

Hin- und Rückflug z.B. ab Stuttgart und 6 Übernachtungen im Hotel Acosta gibt es bereits für 1.694 Euro pro Person.**

8. Bogotá (Kolumbien)

Bogotá gilt als Stadt des ewigen Frühlings und ist nach La Paz und Quito die dritthöchst gelegene Stadt Südamerikas. Mit einer Seilbahn erreicht man den Berg Monserrate, von wo aus man bestens all die grünen Lungen innerhalb der Stadt erkennen kann, die für die frische Luft in Kolumbiens Hauptstadt sorgen.

Hin- und Rückflug z.B. ab Hamburg und 6 Übernachtungen im Atton Bogotá 100 gibt es bereits für 1.401 Euro pro Person.**

9. San Andrés (Kolumbien)

Eine Koralleninsel inmitten der Karibik, türkisfarbenes Meer, traumhafte Strände: All das bietet San Andrés vor der Küste Kolumbien. Im Jahr 2000 wurde die Insel zum UNESCO-Biospärenreservat ernannt. Hier lässt sich herrlich entspannen, man kann tauchen gehen und die einheimische Küche sollte man auch probiert haben.

Hin- und Rückflug z.B. ab Düsseldorf und 6 Übernachtungen im Hotel Las Americas gibt es bereits für 2.749 Euro pro Person.**

10. Jericoacoara (Brasilien)

Ein wahres Paradies, um den Sommerurlaub gebührend ausklingen zu lassen, ist das Fischerdorf Jericoacoara: Expedia emphielt, die Gegend gemeinsam mit einem einheimischen Guide zu erkunden. Es erwarten einen traumhafte Orte, bei denen einen immer wieder das Gefühl beschleichen wird, man sei der erste Mensch, der sie genießen darf.

Hin- und Rückflug z.B. ab Frankfurt und 6 Übernachtungen im Pousada Carcará gibt es bereits für 2.163 Euro pro Person.**


*Buchungszeitraum: Vergleich 1.11.2015-31.5.2016 versus 1.11.2014-31.5.2015; Reisezeitraum: Vergleich 15.7.2016-14.8.2016 versus 17.7.2015-16.8.2015

**Stand: 28.07.2016, Reisezeitraum 05.08.-12.08.2016 (bei allen Beispielen handelt es sich um Click&Mix-Buchungen, die Flug und Unterkunft kombinieren).

Hunderttausende Übernachtungsmöglichkeiten (von individuellen Boutique-Hotels bis zu namhaften Hotelketten), 400 Fluggesellschaften sowie eine breite Auswahl an Mietwagen und Aktivitäten vor Ort machen Expedia zu einem der weltweit führenden Online-Reiseportale. Expedia.de hilft seinen Kunden mit einer großen Auswahl und speziellen Filtermöglichkeiten dabei, genau die Reise zu finden, die am besten auf ihre individuellen Bedürfnisse zugeschnitten ist. Dank der ausgezeichneten Expedia App können Flüge und Übernachtungen nun auch bequem und einfach mit dem Smartphone geplant und gebucht werden. Dank hilfreicher Funktionen – z.B. Karten der Flughafenterminals, Benachrichtigungen zum Flugstatus, Wegbeschreibungen, Check Out-Zeiten – macht die Expedia App Reisen zum Kinderspiel. In Deutschland kooperiert Expedia.de mit dem Bonusprogramm PAYBACK. Für die Buchung von Flügen erhalten Reisende pauschal 100 Punkte und bei der Buchung von Pauschalreisen, Click & Mix-Angeboten sowie Hotels gibt es für je ausgegebene 2 Euro einen PAYBACK Punkt.

Inspirationen und Tipps für die nächste Reise befinden sich auf Facebook: https://www.facebook.com/expedia.de. Expedia.de ist ein Tochterunternehmen von Expedia, Inc. Das Unternehmen bietet seinen Kunden zahlreiche Leistungen für Privat- und Geschäftsreisen, treibt die Nachfrage und Buchungen für Tourismusdienstleister und gibt Werbekunden die Möglichkeit, ihre Produkte und Dienste mit Expedia Media Solutions zielgruppengerecht in Szene zu setzen. Über das Expedia® Affiliate Network wickelt Expedia die Buchungen und Bestellungen einiger weltweit führender Fluggesellschaften und Hotelketten, namhafter Marken, viel besuchter Webseiten und zahlreicher anderer Geschäftspartner ab. (NASDAQ: EXPE) Für weitere Unternehmens- und Brancheninformationen besuchen Sie www.expediainc.com oder Twitter @expediainc.

Alle Warenzeichen und Logos sind Eigentum der jeweiligen Inhaber. © 2016 Expedia, Inc. Alle Rechte vorbehalten. CST: 2029030-50

Angehängte Dateien

PDF-Dokument

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar